CHPITEAU.DE

Über uns
Chapiteau.de - Onlinemagazin für Circus, Varieté und mehr

Im März 2003 mit dem Anspruch gestartet, absolut subjektiv aber immer fair über besuchte Circusvorstellungen zu berichten, hat sich Chapiteau.de über die Jahre als viel besuchtes "Onlinemagazin für Circus, Varieté und mehr" etabliert. So schrieb etwa die FAZ in ihrer Ausgabe vom 31. Juli 2008 über Chapiteau.de: "Der Laie kann nur staunen: Aktuelle Zirkusprogramme von Wien bis New York werden hier rezensiert wie Opernaufführungen, dazu gibt es Porträts von Artisten, eine riesige Linksammlung und ein lebendiges Forum. Mit dieser Zirkusseite kann keine andere konkurrieren."

_______________________________________________________________________________

Das Redaktionsteam
Wir stehen hinter Chapiteau.de


Stefan Gierisch
(Texte und Fotos)
stefan@chapiteau.de
Steckbrief

Markus Moll
(Texte und Fotos)
markus@chapiteau.de
Steckbrief

Benedikt Ricken
(Texte und Foto)
benedikt@chapiteau.de
Steckbrief


Jonas Haaß
(Texte)
jonas@chapiteau.de
Steckbrief


Tobias Erber
(Fotos)
tobias@chapiteau.de
Steckbrief

Sven Rindfleisch
(Gründer & Schöpfer)
www.svenrindfleisch.de

Hinter Chapiteau.de steht ein fünfköpfiges Redaktionsteam. Markus Moll aus Bad Mergentheim (erster Beitrag im Dezember 2004), Benedikt Ricken aus Kleve/Wien (seit April 2006), Stefan Gierisch aus Langen (seit Juli 2006), Tobias Erber aus Bad Mergentheim (seit Februar 2007) sowie Jonas Haaß aus Eberbach (seit April 2017) versorgen Freunde und Macher von „Circus, Varieté und mehr“ mit aktuellen Nachrichten sowie Programmbesprechungen, Hintergrundberichten und Fotografien aus aller Welt.

In den ersten beiden Jahren bestritt Gründer und Schöpfer Sven Rindfleisch das Angebot von Chapiteau.de noch ganz alleine. Von Anfang an jedoch war die Website nicht nur ein „Informationsangebot“. Die Idee dieses Onlinemagazins stieß vielmehr auf reges Interesse, ermöglichte zahlreiche persönliche Begegnungen und ließ Freundschaften entstehen und wachsen. Und so kamen nach und nach weitere Mitstreiter hinzu. Selbst als Sven Rindfleisch das Chapiteau.de-Team Mitte 2012 verließ und als Chef-Redakteur zur CircusZeitung wechselte, wurde das Online-Magazin bis heute nahtlos fortgeführt. Im März 2018 feiert es bereits sein 15-jähriges Bestehen.

_______________________________________________________________________________

Die Rubriken
So finden Sie sich zu recht

Das Herzstück von Chapiteau.de ist die Rubrik "Im Scheinwerferlicht", die in erster Linie Programmbesprechungen der aktuellen Saison- und Weihnachtsprogramme sowie ausgewählter Varietéshows bereithält. Zusätzlich berichten wir in dieser Rubrik über verschiedene Circusfestivals und stellen unter dem Motto "Klein aber fein" sehenswerte Klein- und Familiencircusse vor.

In der Rubrik "Hinterm Zelt" widmen wir uns dagegen dem Geschehen abseits des Scheinwerferlichts. Der Chapiteau.de-Besucher findet dort Artistenporträts, Interviews, Hintergrundberichte, Buchbesprechungen und das Artistik-Lexikon. Und unter "Interaktiv" versammeln sich alle Angebote mit denen der circusbegeisterte Internetsurfer selbst aktiv werden kann: Forum, Marktplatz, Linkliste, Quiz, Circus-Kalender, Gästebuch und Newsletter.

Wollen Sie sich über das brisante Thema "Tiere im Circus" informieren, empfehlen wir einen Besuch auf www.tiere-gehoeren-zum-circus.de. Das Aktionsbündnis "Tiere gehören zum Circus" - eine Arbeitsgruppe der Gesellschaft der Circusfreunde (GCD) - setzt dort der oftmals undifferenzierten, selbstgerechten Hetze der Tierrechtler gegen jedweden Circus - egal welche Tiere er hält oder wie er sie pflegt und ausbildet - sachliche Informationen entgegen. Die Macher von Chapiteau.de setzen sich wie die Mitglieder des Aktionsbündnis für die Erhaltung und Förderung des klassischen Circus mit Tieren ein.