+

CHPITEAU.DE

Vorhang auf, Manege frei!
Chapiteau.de - Onlinemagazin für Circus, Varieté und mehr

Neues Theater Höchst
Varieté-Herbst 2017
, 1. November 2017
Programmbesprechung von Stefan Gierisch

Mit gleich zwei großartigen Jongleuren werden die Gäste des Herbst-Varietés 2017 verwöhnt. Die beiden Meister ihres Fachs bekommen die prominentesten Plätze in diesem Nummernprogramm. Alexander Koblikov jongliert am Ende des ersten Teils mit Bällen, Claudius Specht vor dem Finale mit Keulen sowie Bechern. Dabei pflegen sie grundsätzlich andere Formen des Auftritts. Somit erscheint die Dopplung dieses Genres gar nicht als solche. Mehr

_______________________________________________________________________________
 

Elmar Kretz - "Equus"
Kempten
, 5. November 2017
Programmbesprechung von Markus Moll

Mit seiner Pferdeshow „Equus“ hat sich Elmar Kretz einen weiteren Traum erfüllt. Bisher machte er vor allem mit Dinnershows im Gasthaus seiner Eltern, mit dem Ravensburger Weihnachtscircus und mit kurzen Circus-Tourneen von sich reden. Nun mietete er sich für zwei Vorstellungen in der bigBOX Allgäu ein, einer modernen Veranstaltungshalle in Kempten. Howard Carpendale gab ihm die Klinke in die Hand. Mehr

_______________________________________________________________________________
 

Circus Manuel Weisheit
Wertheim
, 21. Oktober 2017
Programmbesprechung von Markus Moll

Als äußerst lohnenswert erwies sich mein Erstbesuch im Circus Manuel Weisheit. Das Unternehmen gastierte an zwei Wochenenden im Mosbacher Stadtteil Neckarelz. Es macht mit seinem schönen Kassen- und Durchgangswagen einen einladenden Eindruck. Dieser und die meisten Packwagen, Zugmaschinen und Transporter sind mit Circusmotiven bemalt oder mit Fotos der Akteure beklebt. Gespielt wird in einem Viermast-Chapiteau. Mehr

_______________________________________________________________________________
 

Zirkus des Horrors
Frankfurt am Main
, 14. Oktober 2017
Programmbesprechung von Stefan Gierisch

2013 in Essen gestartet, ist der Zirkus des Horrors nach wie vor erfolgreich unterwegs. Die Familie von Joachim und Rosemarie Sperlich scheint ein funktionierendes Konzept gefunden zu haben. Nachdem sie viele Jahre mit ihrem Unternehmen Romanza traditionellen Circus gespielt haben und danach eine wichtige Stütze des Zirkus Charles Knie waren, reisen sie nun mit einer Gruselshow. Auch hier gibt es Artistik und Clownerie sowie Showelemente. Mehr

_______________________________________________________________________________
 

Circus Krone
Wertheim
, 20. Oktober 2017
Programmbesprechung von Jonas Haaß

„Christel Sembach-Krone bedankt sich für ihren Besuch, wünscht ihnen einen guten Nachhauseweg und freut sich auf ein Wiedersehen mit Ihnen, in Ihrem Circus Krone!“. Es gibt wohl keinen anderen Satz, der langjährigen Krone-Besuchern bekannter ist. Seit dem 20. Juni diesen Jahres haben sich Nikolai Tovarichs Abschiedsworte geändert. Direktorin Christel Sembach-Krone ist im Alter von 80 Jahren verstorben. Mehr

_______________________________________________________________________________
 

Friedrichsbau-Varieté - "Illusion"
Stuttgart
, 20. September 2017
Programmbesprechung von Markus Moll

Zu den Spezialitäten des Hauses im Friedrichsbau-Varieté Stuttgart gehören die Zaubershows. Sie stehen regelmäßig auf dem Spielplan. Die neueste Variante „Illusion – Do not trust your Eyes!“ fällt besonders gelungen, verblüffend, unterhaltsam aus. Zwei verschiedene Großillusionisten, ein langhaarig-haarsträubender Komiker und ein geheimnisvoller asiatischer Schwertkämpfer sorgen für interessante Kontraste. Mehr

_______________________________________________________________________________
 

Circus Monti
Luzern
, 17. September 2017
Programmbesprechung von Markus Moll

Es gibt sie noch, diese rundum traumhaften Circus-Erlebnisse. So wie „dreambox“, das neue Programm des Circus Monti. Es erzählt durchgängig eine Geschichte, liebevoll, detailreich und rasant in Szene gesetzt. Die artistischen Darbietungen fügen sich perfekt darin ein. Vom Publikum im restlos ausverkauften Chapiteau am Strandbad Lido wurde die besuchte Vorstellung mit riesiger Begeisterung aufgenommen. Mehr

_______________________________________________________________________________
 

Ohlala - sexy - crazy - artistic
Dübendorf
, 16. September 2017
Programmbesprechung von Markus Moll

Sie werden Sinn und Sinnlichkeit erleben wie noch nie zuvor bei 'Ohlala – sexy – crazy – artistic'". Mit diesem Versprechen kündigen die Macher die 7. Auflage des Erotikcircus an. Und das Versprechen wird tatsächlich eingelöst. Die neue Show „#7 Senses“ ist so sündig-sexy wie kaum ein „Ohlala“-Programm zuvor. Im perfekt gestalteten Ambiente präsentiert Gregory Knie eine mitreißende, temporeich ablaufende Show mit guten Acts. Mehr

_______________________________________________________________________________
 

Berliner Artistenschule - "On the Road"
Stutgart
, 5. August 2017
Programmbesprechung von Markus Moll

"On the Road“ sind die Absolventen 2017 der Berliner Artistenschule. Sie haben sich aufgemacht, um ein Berufsleben lang durch die Welt zu reisen und ihr Können zu zeigen. Und „On the Road“ ist auch der Titel der aktuellen Absolventenshow, die bis Oktober an rund 30 verschiedenen Orten gezeigt wird. Unter der Konzeption, Regie und Choreographie von Tobias Fiedler präsentieren die staatlich geprüften Artisten ein abendfüllendes Programm. Mehr

_______________________________________________________________________________
 

Zirkus Nemo
Charlottenlund
, 19. August 2017
Programmbesprechung von Stefan Gierisch

Der Mann hat einfach unfassbare Ideen, und er setzt sie konsequent um. Wer kommt schon darauf, in einer Circusmanege eine Freiheitsdressur mit Rollatoren zu zeigen? Soren Ostergaard heißt die einfache Antwort. Und er setzt diesen Einfall genial um. Denn er dirigiert die Gehhilfen nicht einfach vom Boden aus, sondern „zu Großmutter“. Sprich, er wird dabei von einer alten Dame Huckepack genommen. So zumindest suggeriert es das Kostüm. Mehr

_______________________________________________________________________________
 

Friedrichstadt-Palast - "THE ONE Grand Show"
Berlin
, 4. Juli 2017
Programmbesprechung von Benedikt Ricken

Eine „Collage großer Showbilder“ sei THE ONE Grand Show, so der Intendant des Friedrichstadt-Palastes Berlin, Dr. Bernd Schmidt, vor dem Start der aktuellen und noch bis Sommer 2018 laufenden Revue. Das Prinzip dieser Kunstform bestehe „in der reinen Überwältigung. Es geht darum, dass die einzelnen Bilder gut gemacht sind, ob das die Girl-Reihe ist, eine Artistik-Einlage oder eine atmosphärisch definierte Tanznummer.“ Mehr

_______________________________________________________________________________